Menü

Arbeitskreis Bio

 

Wir setzen uns gemeinsam für ein besseres Angebot an bio-fairen Produkten in Läden, Schulen, Mensen und in der Gastronomie und eine „Umstellung auf Bio-Verpflegung auf Landesebene“ ein.  Unser Ziel ist, die Biodiversität durch nachhaltiges Wirtschaften zu erhalten bzw. wiederherzustellen und Artensterben, Raubbau und Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen, Klimakrise, Gesundheitsgefährdung und Tierleid zu verhindern. 
 

 

 

Der Arbeitskreis trifft sich in der Regel einmal im Monat. Wir freuen uns immer über neue und bekannte Gesichter! Frithjof Rittberger und Susanne Floss

Kontakt: ak-bio(@)gruene-tuebingen.de

 

 

Veranstaltungen:

22.09.2020, 20.30 Uhr: Der Arbeitskreis Bio zeigt einen Film zur Fairen Woche: „Fair Traders“ -  10 Jahre Fairtrade Stadt Tübingen

 

Grüne Stunde zum Thema: "Ernährungswende vor Ort gestalten"

Mittwoch, 24.11.2021, 19.00 Uhr:

mit Susanne Bächer (Gemeinderatsfraktion TÜ) und Brigit Hoinle (Universität Hohenheim/ Ernährungsrat TÜ)

Die Ernährung hat vielfältige Auswirkungen auf Mensch und Natur. Ohne Veränderungen bei deren Zusammensetzung, umweltfreundlichere Methoden in der Landwirtschaft und den Aufbau regionaler Lieferketten gelingen weder Klimaschutz noch Gesundheitsvorsorge. Der AK Tübingen macht Bio geht seit zwei Jahren der Frage nach, welchen Beitrag Politik vor Ort leisten kann, um bessere Rahmenbedingungen für die Ernährungswende zu schaffen. Ein wichtiger Baustein für den Aufbau regionaler Lieferketten und die Erhöhung des Bio-Anteils in der Nahrung ist die Umstellung der Außerhausverpflegung. Vor Kurzem wurde in Tübingen die Essenversorgung in den Schulen neu ausgeschrieben. Susanne Bächer wird berichten, welche Veränderungen erfolgreich umgesetzt werden konnten und, wo noch Hindernisse bestehen. Birgit Hoinle stellt uns eine Umfrage unter Schülern vor, die im Rahmen der Neuausschreibung erfolgte und erweitert den Blick auf weitere Best Practice-Beispiele und das Gesamtthema Außerhausverpflegung. Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch (Videokonferenz).