Menü

Chasing Ice - Dokumentarfilm zum Gletscherrückgang

In Kooperation mit dem Kino Arsenal zeigen wir am Freitag, 19. Mai 2017 um 18.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Grünes Kino" den beeindruckenden Film „Chasing Ice" des Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog. Balog stand dem Klimawandel lange Zeit skeptisch. Doch während seiner Langzeitstudie EIS (Extreme Ice Survey) fand er unwiderlegbare Beweise für die Klimaveränderungen unseres Planeten. Für seinen Film CHASING ICE arbeitete Balog mit speziell entwickelten Zeitrafferkameras, mit deren Hilfe er die Veränderung der Gletscher aufzeichnete. Dabei entstanden atemberaubende Bilder von ästhetischer Schönheit die zeigen, wie Berge aus Eis, die bereits seit Jahrhunderten existieren, in rasender Geschwindigkeit verschwinden.

Im Anschluss an den Film laden wir ein zur Diskussion mit Professor Dr. Volker Hochschild vom Forschungsbereich Geographie an der Uni Tübingen und dem Bundestagsabgeordneten Chris Kühn. Volker Hochschild ist Lehrstuhlinhaber und hat den Forschungsschwerpunkt Geoinformatik mit Anwendungen von Fernerkundung, im Rahmen derer er regelmäßig in Regionen wie Tibet und Himalaya tätig ist. Aktuell forscht er unter anderem an einem Projekt zum Gletschermonitoring in Hochasien.

zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]