13.11.2016

Wir bleiben unbequem - Bundesdelegiertenkonferenz in Münster

Die Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) fand statt vom 11. bis 13. November 2016 in Münster. Voraussetzung für eine Teilnahme war die Wahl zur Delegierten auf der Kreismitgliederversammlung (KMV) am 5.10.2016 in Tübingen. Gewählt würden: Charlotte Vosschulte, Sonja Ruff, Vasiliki Koutsoumaraki, Jörg Bischof und Christian Selent. Vier Delegierte reisten zum ersten Mal zu einem Bundesparteitag.

Nach dem Brexit haben sich unsere Delegierte mit Europas Zukunft beschäftigt. Außerdem wurde über Religion-und Weltanschauungsfreiheit, die Energie und Verkehrswende und den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft diskutiert.

Europa ist die Antwort

Opens external link in new windowEuropa ist die Antwort. Bürgerkrieg in Syrien, Brexit, Unterdrückung in der Türkei und Donald Trump als US Präsident: Die Welt spielt verrückt. Viele Menschen sind verunsichert. Doch es gibt Hoffnung. Unsere Europäischen Werte gelten weiter. Sie helfen, eine lebenswerte Welt zu erhalten.Der grüne Parteitag macht Vorschläge, wie ein besseres Europa zur Lösung der Herausforderungen beitragen kann. www.gruene.de/themen/europa/2016/europa-ist-die-antwort.html

Wir investieren in Gerechtigkeit

Nachhaltige Investitionen in Bildung und Infrastruktur, gezielte Entlastungen für Frauen, Familien und Kinder, soziale Sicherung und eine gerechte Verteilung unseres Wohlstands: Das sind die Schwerpunkte, die der grüne Parteitag in Münster beschlossen hat, um eine Opens external link in new windowgerechtere Gesellschaft zu schaffen.

Keine Religion steht über dem Grundgesetz

Deutschland ist in den letzten Jahrzehnten religiös vielfältiger geworden. Wie Menschen mit unterschiedlichen Bekenntnissen zukünftig in Deutschland friedlich miteinander leben können, ist daher eine Schlüsselfrage für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Wir haben sie auf dem Parteitag in Münster diskutiert und legen Opens external link in new windowGrundsätze grüner Religionspolitik vor.

Kohleausstieg und saubere Autos

Um die Folgen der Klimakrise beherrschbar zu halten, brauchen wir jetzt mutige Politik für mehr Klimaschutz. Der grüne Parteitag fordert deshalb, dass ab 2030 nur noch abgasfreie Autos zugelassen werden und wir den Kohleausstieg bis 2025 umsetzen. So wollen wir die Opens external link in new windowEnergie- und Verkehrswende einleiten.

zurück

URL:https://www.gruene-tuebingen.de/veranstaltungen/bundesparteitage/expand/634647/nc/1/dn/1/