31.03.2019

Bericht vom Grünen Konvent in Berlin

Vierzig Jahre nach Gründung der Grünen gibt sich die Partei zum vierten Mal ein neues Grundsatzprogramm. Seit einem Jahr debattieren wir in zahlreichen Veranstaltungen vor Ort und Impulsgruppen mit Expertinnen und Vertretern aus der Zivilgesellschaft, welche Antworten wir auf die großen Herausforderungen unserer Zeit geben. Auf dem Grundsatzkonvent am 29. und 30. März hat der Bundesvorstand in Berlin den Zwischenbericht „Veränderung in Zuversicht“ vorgestellt – und ihn mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern intensiv diskutiert - unser Mitglied Wolfgang Raiser war dabei. Zum Bericht

29.03.2019

Zwischenbericht zum neuen Grundsatzprogramm vorgestellt

Der erste Zwischenbericht zum neuen Grünen Grundsatzprogramm wird heute beim Grünen Grundsatzkonvent in Berlin vorgestellt und diskutiert. Zwei unserer Mitglieder sind dabei und werden uns auf der Kreismitgliederversammlung am 10.4.2019 im Gemeindehaus Lamm darüber berichten. Der Zwischenbericht ist die Zusammenfassung der Debatten und Impulse, zu dem wir mit unserer Veranstaltung im Dezember beigetragen haben. Der Zwischenbericht ist Grundlage für die weiteren Diskussionen auf dem Weg zum neuen Grundsatzprogramm und wird uns Hinweise geben, an welchen Stellen wir als Partei noch weiter debattieren müssen, wo wir noch keine Einigkeit haben und wo es weitere Antworten braucht. An diesem Prozess wollen wir uns im Kreisverband weiter beteiligen.

Livestream 29./30. März ab 16 Uhr:

https://www.gruene.de/ueber-uns/2019/gruener-grundsatzkonvent-am-29-und-30-maerz-in-berlin.html

08.12.2018

Workshoptag zum Grundsatzprogramm

Es ist uns gelungen, für das Programm des Workshoptags im Gemeindehaus Lamm am 8.12.2018 in Tübingen viele hochqualifizierte Expert*innen aus Wissenschaft und Politik zu gewinnen, die ihre Expertise über ein Impulsreferat in die gesetzten sechs Themenfelder einbringen konnten. In den Diskussionen in den moderierten Workshops ging es um Wirtschafts- und Sozialpolitik, um Fragen einer vielfältigen Gesellschaft, Digitalisierung, Ökologie, um die Wissensgesellschaft und Bioethik und um Europa, sowie die Außen-, Sicherheits- und Menschenrechtspolitik. Ziel der Workshops war es zu diskutieren, auf welche Fragen unserer Zeit das neue Grüne Grundsatzprogramm Antworten geben muss. 

Der Grundsatzprogrammprozess ist ein Versuch zu beschreiben, wie wir eigentlich in Zukunft leben wollen. Das ist eine große Chance – nicht nur für die Grüne Partei. Deshalb wollen wir im Kreisverband diese Gelegenheit nutzen und uns gemeinsam mit Mitgliedern und Interessierten in die Gestaltung dieses Zukunftsprojekts einbringen. Im Kreisverband werden wird den Programmprozess weiter Veranstaltungen begleiten. Denn: Es ist die richtige Zeit, sich einzumischen!

Ergebnisdokumentation

Bilder vom Tag

URL:http://www.gruene-tuebingen.de/partei/grundsatzprogramm/